Die Mittagspause sollte für jeden Mitarbeiter einen täglichen Mini-Urlaub darstellen, in welchem man Kraft tanken und sich erholen kann. Allerdings wird diese nur selten so genutzt. Eine Umfrage ergab, dass ca. jeder fünfte Angestellte keine oder nur eine sehr kurze Mittagspause von 15 Minuten macht. Dabei ist diese kurze Auszeit – ob im Büro oder Homeoffice – enorm wichtig für Ihre Work-Life-Balance und Produktivität. 

Mit diesen Tipps gelingt es Ihnen in Zukunft Ihre Mittagspause erholsam zu gestalten und Kraft zu tanken: 

  1. Schreibtisch adé: Erholung setzt einen Tapetenwechsel voraus, denn wer die Pause am Schreibtisch verbringt neigt auch dazu beruflichen Tätigkeiten nachzugehen. Erholsam ist das nicht. Verbringen Sie deshalb Ihre Mittagspausen lieber in der Kantine, Kaffeeküche oder im Freien. Das Diensthandy darf gerne auf dem Schreibtisch liegen bleiben. 
  2. Timing ist alles: Es empfiehlt sich für die tägliche Mittagspause feste Zeiten einzuplanen und diese im Kalender zu blocken. So laufen Sie nicht Gefahr die Mittagspause zu vergessen. Am besten probieren Sie auch unterschiedliche Zeiten aus und schauen wann der Erholungseffekt am intensivsten ist. 
  3. Business talk ist tabu: Wer in der Mittagspause nur vom Job redet, macht diese schnell zum Meeting und die Erholung bleibt aus. Besser Sie unterhalten sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen über private Themen, wie beispielsweise Urlaub, Wochenendausflüge oder die neuesten Serien und Filme. 
  4. Wie wäre es mit ein bisschen Abwechslung?: Damit Ihre Mittagspause nicht zum Zwang wird, könnte ein bisschen Abwechslung helfen. Legen Sie doch mal einen Spaziergang an der frischen Luft ein, telefonieren Sie mit Freunden und Verwandten oder lesen Sie ein Magazin. 
  5. Bloß kein Food Coma: Ein leichtes, ausgewogenes und gesundes Mittagessen hilft, das gefürchtete Mittagstief am frühen Nachmittag abzuwenden. Wer jetzt direkt an einen riesigen Salatteller denkt, sollte sich das noch einmal überlegen. Salat ist für nämlich schwer verdaulich und Ihr Körper verbraucht beim Verdauungsprozess extrem viel Energie. Wählen Sie besser gedünstetes Gemüse oder eine gesunde Suppe um Ihre Vitaminzufuhr abzudecken. 

Mehr zum Thema erholsame Mittagspause finden Sie hier: https://www.wiwo.de/erfolg/beruf/freizeit-richtig-nutzen-so-machen-sie-das-beste-aus-der-mittagspause/25801842.html